Schnellzugriff
Kontakt
Häufig besuchte Seiten
 
Startseite  >  Lebensphasen  >  Paare  >  Berufsunfähigkeit

Absicherung bei Berufsunfähigkeit

Was geschieht, wenn Sie durch eine Krankheit oder einen Unfall berufs- oder erwerbsunfähig werden? Sie verlieren damit Ihre wichtigste finanzielle Einkommensquelle.

In einer Partnerschaft - besonders dann, wenn nur einer der beiden Partner berufstätig ist - kann so schnell die finanzielle Grundlage fehlen, die Sie zum Beispiel für eine gemeinsam finanzierte Immobilie benötigen.

Die gesetzliche Rentenversicherung zahlt Ihnen - sofern Sie 1961 oder später geboren sind - bei Berufsunfähigkeit keine Rente mehr. Auch bei teilweiser Erwerbsminderung oder vollständiger Erwerbsunfähigkeit erhalten Sie nur eine Grundabsicherung.

Werden Sie während der ersten fünf Berufsjahre berufs- oder erwerbsunfähig, besteht grundsätzlich überhaupt kein gesetzlicher Rentenanspruch.

Um dieses Risiko aufzufangen, ist eine private Berufsunfähigkeitsversicherung für Sie unentbehrlich.

grafik_slogan