Schnellzugriff
Kontakt
Häufig besuchte Seiten
 
Startseite  >  Produkte  >  Versichern  >  Krankenversicherung  >  Steuerliche Auswirkungen der Beitragsrückerstattung (BRE)

Steuerliche Auswirkungen der Beitragsrückerstattung (BRE)

Durch das Bürgerentlastungsgesetz Krankenversicherung wurde die steuerliche Absetzbarkeit der Beiträge zu Kranken- und Pflegeversicherungen neu geregelt. Inwieweit sich diese Gesetzesänderung auch auf die steuerliche Behandlung der BRE auswirkt haben wir Ihnen hier ausführlich erläutert.

Damit Sie die Auswirkung der BRE auf Ihre steuerliche Situation einschätzen können, haben wir nachfolgend einige Beispiele aufgeführt. Bitte beachten Sie, dass es sich jedoch immer um Beispielfälle handelt. Wir haben versucht, diese so zu wählen, dass mindestens ein Beispiel Ihrer persönlichen Situation nahe kommt. Die Berechnungen haben wir zwar sorgfältig erstellt, übernehmen für die Richtigkeit jedoch keine Gewähr. Um im konkreten Einzelfall die Frage beantworten zu können, ob es günstiger ist, einen Erstattungsantrag zu stellen oder die BRE in Anspruch zu nehmen, ist zukünftig zum einen eine vollständige Erfassung der berücksichtigungsfähigen Versicherungsbeiträge des Steuerpflichtigen erforderlich, zum anderen muss zuvor das zu versteuernde Einkommen ermittelt werden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir uns vor diesem Hintergrund außerstande sehen, individuelle Berechnungen durchzuführen. Im Zweifelsfall empfehlen wir, sich an einen Steuerberater zu wenden.

Ledige  

Verheiratete

 

grafik_slogan