Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Weitere Informationen

Hinweis gelesen

Startseite  >  Unternehmen  >  Portrait  >  Krankenversicherungsverein a. G.

Krankenversicherungsverein a. G.

Die Debeka Krankenversicherung blickt auf 113 Jahre Erfahrung zurück.

Mit mehr als 2,3 Millionen privat vollversicherten Personen ist sie der größte private Krankenversicherer und der größte Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit in Deutschland.

Einschließlich der Zusatzversicherungen für Mitglieder der gesetzlichen Krankenversicherung betreut das Unternehmen mehr als 4,8 Millionen versicherte Personen. Die Gründe für das hohe Vertrauen in die Leistungsfähigkeit der Debeka sind vielfältig: So wird nicht nur ein bedarfsgerechter Krankenversicherungsschutz zu günstigen Beiträgen geboten. Im Interesse der Versicherten werden auch die notwendigen Verwaltungsaufgaben mit möglichst geringem Aufwand bewältigt.

Ausgewählte Kapitalanlagen sorgen für hohe Erträge, die die Verwaltungskosten decken und zusätzliche Leistungen für die Versicherten ermöglichen.

Unternehmensdaten 2017:

  • Beitragseinnahmen: 5.978,6 Mio. Euro
  • Bilanzsumme: 42.310,6 Mio. Euro
  • Kapitalerträge: 1.437,2 Mio. Euro
  • Verwaltungskostenquote: 1,4 %

Beitragsrückerstattung

Ein wirkungsvolles Mittel zur Kostendämpfung ist die Beitragsrückerstattung. Werden Rechnungen erst gar nicht zur Erstattung eingereicht, sinken sowohl die Leistungsausgaben als auch die Bearbeitungskosten. Davon profitieren alle Versicherten in Form von stabileren Beiträgen.

Für 2017 zahlt die Debeka bei Leistungsfreiheit wiederum ihre überaus hohe Beitragsrückerstattung von bis zu drei Monatsbeiträgen für Krankheitskostenvolltarife und sechs Monatsbeiträgen für Ausbildungstarife.

grafik_slogan