Schnellzugriff
Kontakt
Häufig besuchte Seiten
 
Startseite  >  Produkte  >  Versichern  >  Rechtsschutzversicherung  >  Verkehrs-Rechtsschutz

Verkehrs-Rechtsschutz

Wenn Sie ohne Kostenrisiko Ihr Recht als Verkehrsteilnehmer durchsetzen möchten.

Der Verkehrs-Rechtsschutz im Detail

Zur Durchsetzung Ihrer Schadensersatzforderungen brauchen Sie oft die Hilfe eines Anwalts, besonders dann, wenn die Haftungsverteilung zwischen den Unfallbeteiligten unklar ist. Mit dem Verkehrs-Rechtsschutz nehmen wir Ihnen die Prozesskostenrisiken ab. Der Rechtsschutz ist zwar keine Erfolgsgarantie für einen Gerichtsprozess - aber mit unserer Deckungszusage haben Sie den Rücken frei und müssen nicht aus Kostengründen auf die Durchsetzung Ihrer Rechte verzichten.

Unter Umständen kann wegen eines Unfalls auch noch ein Bußgeldverfahren auf Sie zukommen. Oder es wird sogar wegen fahrlässiger Körperverletzung strafrechtlich gegen Sie ermittelt. Auch hierfür fallen Gerichts- und Anwaltskosten an, die über den Verkehrs-Rechtsschutz gedeckt sind.

Diese Sicherheit bieten wir Ihnen auf der Grundlage der Allgemeinen Bedingungen für die Rechtsschutzversicherung in den Bereichen:

  • Schadensersatz-Rechtsschutz (z. B. für das Geltendmachen von Schmerzensgeld nach einem Unfall),
  • Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht (z. B. bei Mängel nach einem Fahrzeugkauf),
  • Steuer-Rechtsschutz vor deutschen Gerichten (für steuer- und abgabenrechtliche Angelegenheiten),
  • Verwaltungs-Rechtsschutz in Verkehrssachen (z. B. wenn der Führerschein nicht wieder ausgehändigt wird),
  • Straf-Rechtsschutz (z. B. wenn Sie sich wegen fahrlässiger Körperverletzung verteidigen müssen),
  • Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz (für die Verteidigung in Bußgeldverfahren),
  • telefonische Rechtsberatungen für versicherte Angelegenheiten

Der komplette Versicherungsschutz gilt nicht nur für Sie, sondern auch für Ihre Familie. Mitversichert sind Ihr Ehepartner oder Lebenspartner und Ihre noch nicht berufstätigen Kinder.

grafik_slogan