Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Weitere Informationen

Hinweis gelesen

Kontakt & Vertragsservice
Wir in
Ihrer Nähe
Startseite  >  Service  >  Debeka proGesundheit  >  Venen  >  Kompressionstherapie
Kompressionsstrümpfe

Kompressionstherapie

Geschwollene Arme? Schwere Beine? Sie leiden an einer Störung des Lymphsystems, des venösen Systems oder der Fettgewebsverteilung?

Diese Erkrankungen können mit der sogenannten komplexen physikalischen Entstauungstherapie (KPE) begleitend behandelt werden. Diese setzt sich zusammen aus der statischen Kompression mit Strümpfen und Bandagen, der aktiven Kompression mit der IPK (intermittierende pneumatische Kompression) für die tägliche Anwendung zu Hause sowie der manuellen Lymphdrainage. Die Kompression besitzt hierbei einen sehr hohen Stellenwert.

Die Kompressionstherapie steigert den interstitiellen Druck im Gewebe, was eine Erhöhung des Abflusses und der Fließgeschwindigkeit im lymphatischen und venösen Gefäßsystem und eine verstärkte arterielle Durchblutung zur Folge hat.

Für die Versorgung unserer Versicherten, die diese Therapie benötigen, haben wir Sonderkonditionen mit der Villa Sana GmbH vereinbart, einem führenden Anbieter in der Herstellung von Entstauungstherapie-Geräten.

Haben Sie Fragen zu diesem Angebot? Wir sind gerne für Sie da.

grafik_slogan