Schnellzugriff
Kontakt
Häufig besuchte Seiten
 
Startseite  >  Service  >  Debeka proGesundheit  >  Unser Service  >  proVersorgung  >  Reden ist silber - manchmal auch gold!

Reden ist silber - manchmal auch gold!

In Zusammenarbeit mit der Firma AnyCare bieten wir unseren Mitgliedern eine poststationäre telefonische Betreuung bei depressiven Erkrankungen an. Nach einem stationären Aufenthalt hilft AnyCare, das in der Klinik Erlernte im Alltag leichter umzusetzen und die Lebensqualität zu verbessern.

Die Informationen im Überblick

Die Erkrankung

Die Depression bezeichnet umgangssprachlich einen Zustand psychischer Niedergeschlagenheit und ist weltweit die häufigste psychische Erkrankung. In Deutschland gibt es ca. vier Millionen Behandlungsbedürftige und das Bundesgesundheitsministerium schätzt, dass gut zehn Millionen Menschen bis zum 65. Lebensjahr eine Depression erlitten haben. Von den ca. vier Millionen Betroffenen befinden sich nur sechs bis 9 Prozent in adäquater Therapie.

Das Nachsorgeprogramm ProPerspektive

Mit AnyCare ProPerspektive erhalten unsere krankenvollversicherten Mitglieder (ausgenommen Basis- und Standardtarif) Tipps zu verschiedenen Themen, wie dem Umgang mit Stress und Überlastungssituationen, Erkennen körperlicher Warnzeichen oder aber auch praktische Hilfen bei der Wiedereingliederung am Arbeitsplatz nach längerer Abwesenheit. Sie erhalten bei der Alltagsbewältigung und beim Erlernen sowie Umsetzen neuer Verhaltensweisen individuelle Unterstützung. Das Programm ergänzt die Behandlung durch den Arzt bzw. Psychotherapeuten sinnvoll.

Die Laufzeit beträgt maximal zwölf Monate, kann auf Wunsch jedoch jederzeit vorzeitig beendet werden. Die Teilnahme an dem Programm ist für Debeka-Mitglieder kostenlos.

Wie sieht die Betreuung genau aus?

In einem ausführlichen Erstgespräch geht es um ein Kennenlernen zwischen Ihnen und dem persönlichen Betreuer der AnyCare, der Sie während des Programms begleitet. Die Ziele der Gespräche bestehen darin, die Therapietreue der Teilnehmer in Bezug auf Medikamente und Verhalten zu erhöhen, ihre Kooperation und Selbstständigkeit zu fördern sowie umfassend zu informieren. Dies wird beispielsweise durch die Erarbeitung eines individuellen Hilfeplans umgesetzt, der dabei unterstützt, Krisensituationen und veränderte Lebensumstände selbstständig zu bewältigen.

Als angemeldeter Teilnehmer des Programms erhalten Sie eine kontinuierliche telefonische Unterstützung durch medizinisch qualifizierte Fachkräfte. Ergänzt wird das Programm durch Informationsmaterialien, eine Patienten-Hotline, die Vermittlung von Beratungsdiensten, Therapeuten, Ärzten und Selbsthilfegruppen.

Weitere Informationen

Haben Sie Fragen zu AnyCare ProPerspektive? Wenden Sie sich gerne an uns.

grafik_slogan