Schnellzugriff
Kontakt
Häufig besuchte Seiten
 
Startseite  >  Service  >  Debeka proGesundheit  >  Unser Service  >  proBonus  >  Kooperationen mit der Charité, dem FUS Bottrop und den FUS Dachau

Kooperationen mit der Charité, dem FUS Bottrop und den FUS Dachau

Bei der Magnetresonanztomographie gestützten Ultraschallbehandlung (MRgFUS) handelt es sich um ein nicht operatives Verfahren zur Behandlung von Gebärmuttermyomen und damit um eine Alternative zu den klassischen Therapiemöglichkeiten, die bis zur operativen Entfernung der Gebärmutter mit allen Risiken und Folgen reichen.

Das Verfahren wird seit wenigen Jahren erfolgreich eingesetzt, unter anderem auch in der Charité in Berlin. Aus unserer Sicht stellt es eine wertvolle Alternative zu den klassischen Therapieoptionen dar, sodass wir uns entschieden haben, in Kooperation mit der Charité unseren Mitgliedern die Inanspruchnahme dieser relativ risikolosen und vielversprechenden Therapie zu ermöglichen. Nähere Informationen zur Therapie und zu der Kostenübernahme erhalten Sie auf der Internetpräsenz der Charite‘ .

Charite

Weitere Kooperationspartner

Haben Sie Fragen zur Magnetresonanztomographie gestützten Ultraschallbehandlung? Wenden Sie sich gerne an uns.

grafik_slogan