Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Weitere Informationen

Hinweis gelesen

Startseite  >  Service  >  Debeka proGesundheit  >  Schmerzen  >  Behandlung von chronischen Schmerzen

Behandlung von chronischen Schmerzen

Die meisten von uns hatten schon einmal Schmerzen, z. B. im Rücken. So schnell der Schmerz kam, ist er häufig auch wieder verschwunden. Aber was, wenn er bleibt und auf Dauer den gesamten Alltag bestimmt?

Ob Rücken- oder Kopfschmerzen, Migräne oder Gesichtsschmerzen, ob Fibromyalgie oder Morbus Sudeck – die Liste der Schmerzsyndrome ist vielfältig. Längst ist bekannt, dass chronische Schmerzen als eigene Krankheit behandelt werden müssen. Einen geeigneten Spezialisten zu finden, gestaltet sich immer noch schwierig. Ein einzelner Arzt reicht mitunter auch nicht aus. Denn der Schmerz muss von unterschiedlichen Seiten gleichzeitig behandelt werden, um den Teufelskreis zu durchbrechen.

Die multimodale Schmerztherapie setzt genau dort an. Sie ist fachübergreifend, verfolgt verschiedene Strategien gleichzeitig und ist individuell auf die Bedürfnisse des einzelnen Patienten zugeschnitten.

Nähere Informationen dazu finden Sie unter www.schmerz.com.

Rückenschmerzen

Im Schmerztherapiezentrum Bad Mergentheim kombiniert ein erfahrenes Team aus Fachärzten, Psychologen, Physiotherapeuten, Krankenpflegern und Gestaltungstherapeuten schulmedizinische Behandlungsmethoden sinnvoll mit alternativen Therapien aus der Naturheilkunde oder mit Akupunktur.

Unsere Versicherten, bei denen eine stationäre Schmerztherapie angezeigt ist, erhalten nach Ausstellung einer Kostenübernahmeerklärung durch uns zeitnah einen Therapieplatz und können von dem umfangreichen Konzept der „Fachklinik für Spezielle Schmerztherapie und Schmerzpsychotherapie“ profitieren.

Nähere Informationen finden Sie in unserem  Flyer (PDF,KB) .

Haben Sie Fragen zu diesem Angebot? Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.