Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten.
Weitere Informationen

Hinweis gelesen

Startseite  >  Service  >  Debeka proGesundheit  >  Corona  >  RESTART – das Post-COVID Nachsorgekonzept

RESTART – das Post-COVID Nachsorgekonzept

restart_web.jpg

Warum bieten wir ein Nachsorgekonzept zu „Post-COVID“ mit der Charité an?

Die bisherigen Erfahrungen in der Corona-Pandemie zeigen, dass die akute Erkrankung sehr vielfältig ist und unterschiedlich verlaufen kann. So treten bei dem einen vielleicht keine oder nur „harmlose“ Erkältungsbeschwerden auf, andere müssen hingegen mit schweren Symptomen stationär behandelt werden.

Unabhängig davon, wie Ihre COVID-19-Infektion verlief, nach Abklingen der akuten Symptome können Beschwerden bleiben oder sogar erst im Anschluss auftreten. Wenn diese länger als 3 Monate anhalten, sprechen Fachleute von Post-COVID.

Sofort-Hilfe nach COVID-19-Erkrankung

Gemeinsam mit unseren Partnern unterstützen wir unsere Mitglieder bereits mit zielgerichteten Angeboten – auch bei einer Coronavirus-Erkrankung. Das Versorgungprogramm covidcare  ermöglicht direkte Hilfe nach der akuten Erkrankung und steht Ihnen mit einem persönlichen Gesundheitsmanager bei gesundheitlichen Einschränkungen zur Verfügung.

Weitere Ergänzung bei Post-COVID

Das Nachsorgekonzept RESTART der Charité ist eine sinnvolle Ergänzung zu covidcare und unterstützt dabei, den richtigen Behandlungsweg bei anhaltenden Beschwerden („Post-COVID“) zu finden. Mit der fundierten, medizinischen Einschätzung des Diagnostik-Zentrums der Charité und im Bedarfsfall auch der Behandlung in der Charité Berlin vor Ort, gehen wir gemeinsam mit Ihnen den Weg für Ihren Neustart.

Was beinhaltet RESTART?

Was beinhaltet Restart  


Wer kann an RESTART teilnehmen?

Unser Angebot richtet sich an unsere Mitglieder mit einer Krankheitskostenvollversicherung. Ausgenommen sind Versicherte im Basis-, Standard- und Notlagentarif sowie Tarif PSKV.

Zusätzlich müssen folgende medizinische Voraussetzungen erfüllt sein:

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein.

Wie kann ich an RESTART teilnehmen?

Haben Sie über Ihren Gesundheitsmanager im Programm covidcare  von RESTART erfahren?

Dann erhalten Sie von uns im nächsten Schritt einen

  • Link zum Online-Fragebogen der Charité sowie
  • einen persönlichen Teilnahme-Code

Sind Sie über einen anderen Weg auf RESTART aufmerksam geworden?
Dann prüfen wir gerne, ob Sie die Teilnahmevoraussetzungen erfüllen. Kontaktieren Sie uns dazu über unser Formular.

Kann RESTART auch ohne die Teilnahme an covidcare genutzt werden?

Wenn Sie die medizinischen Voraussetzungen für die Teilnahme erfüllen, können Sie auch unabhängig von dem Versorgungsprogramm covidcare an RESTART teilnehmen.

Wie ist der Ablauf bei RESTART?

Mit dem Teilnahme-Code und dem von uns zur Verfügung gestellten Link können Sie an dem Nachsorgekonzept RESTART teilnehmen. Nach Absenden des Fragebogens (unter Angabe Ihres Teilnahme-Codes) und Ausfüllen des dazugehörigen Kontaktformulars gelangen diese Informationen direkt an die Charité. Im Anschluss erhalten Sie eine schriftliche Auswertung der Charité per Post. Diese umfasst die Einschätzung des Diagnostik-Zentrums für die weitere in Ihrem individuellen Fall geeignete und sinnvolle Diagnostik und/oder Behandlung.

Neben möglicher weiterer Diagnostik oder Behandlung, die am Wohnort durch Ihre bereits behandelnden Ärzte durchgeführt werden kann, sind bei Bedarf auch verschiedene Behandlungsoptionen in der Charité in Berlin möglich.

Wer übernimmt die Kosten?

Mit dem von uns zur Verfügung gestellten Code (Zusage der Kostenübernahme) werden die Kosten für die Auswertung des Online-Fragebogens durch das Diagnostik-Zentrum der Charité zu 100 Prozent durch uns übernommen (auch bei unseren beilhilfeberechtigten Mitgliedern).

Wichtig ist daher, dass Sie mit Absenden des Fragebogens auch den von uns zur Verfügung gestellten Teilnahme-Code angeben. Dieser dient allein der Abrechnung. Es werden keine personenbezogenen Daten oder Angaben zu Ihrem Gesundheitszustand an uns übermittelt oder ausgetauscht.

Die möglichen Behandlungsoptionen der Charité in Berlin werden auf Grundlage der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) bzw. im Rahmen einer teilstationären Behandlung abgerechnet. Gerne geben wir Ihnen weitere Informationen zu den Kosten und der Abrechnung. Wenden Sie sich hierzu bitte direkt an uns.

Haben Sie weitere Fragen oder wünschen zusätzliche Informationen?

Sie erreichen uns telefonisch unter (02 61) 4 98 44 44 oder schreiben Sie uns eine Nachricht.

Weitere Informationen zu RESTART finden Sie auf der Internetseite der Charité  oder in unserem Flyer   (PDF, KB) .

Was bietet das Debeka Gesundheitsmanagement noch?

Schauen Sie hier vorbei, um unser gesamtes Angebotsspektrum zu entdecken!
Wir sind für Sie und Ihre Gesundheit da!

Auch unser Gesundheits-Ratgeber  www.debeka-gesundheit.de
hält interessante Beiträge   rund um die Gesundheit für Sie bereit.

 

Hinweis: Passende Gesundheitsservices und -programme können wir Ihnen nur anbieten, wenn wir die uns bekannten Gesundheitsdaten analysieren. Die Ergebnisse dieser Analyse speichern wir aber ausschließlich zu diesem Zweck. Die in der Analyse verarbeiteten Gesundheitsdaten bewahren wir ein Jahr auf.