Schnellzugriff
Kontakt
Häufig besuchte Seiten
 
Startseite  >  Produkte  >  Versichern  >  Lebens-/ Rentenversicherung  >  Vermögensbildende Lebensversicherung

Vermögensbildende Lebensversicherung

Sie erhalten vermögenswirksame Leistungen (VL) von Ihrem Arbeitgeber. Diese wollen Sie ohne Berücksichtigung der staatlichen Arbeitnehmersparzulage anlegen, weil Sie mit Ihrem Einkommen ohnehin die dafür maßgebenden Einkommensgrenzen überschreiten.

Die Beiträge des Arbeitgebers sollen deshalb in eine klassische Lebensversicherung fließen, zur Vermögensbildung und Familienabsicherung (Tarif LVW).

Berechnungsbeispiel zur vermögensbildenden Lebensversicherung

Durch die aufgeführten Beispielrechnungen gewinnen Sie einen Überblick über die Beiträge und Leistungen in der vermögensbildenden Lebensversicherung.

Fordern Sie eine individuelle Berechnung über die Beratungsanfrage an!

Beispiel

  • für eine vermögensbildende Lebensversicherung (Tarif LVW)
  • Monatlicher Beitrag: 40 EUR (ganz oder teilweise aus vermögenswirksamen Leistungen)
  • Kapitalauszahlung mit 67 Jahren
Eintrittsalter garantierte Versicherungssumme mögliche Gesamtleistung einschl. Überschussanteile* bei Ablauf ca.
20 Jahre 25.321 EUR 50.254 EUR
30 Jahre 18.810 EUR 32.048 EUR
40 Jahre 12.866 EUR 18.931 EUR

 

*Erläuterung der Überschussanteile:

Die Höhe der künftigen Überschussbeteiligung kann nicht garantiert werden. Sie hängt insbesondere von der Verzinsung und der Entwicklung der Kapitalanlagen sowie der Entwicklung der versicherten Risiken und der Kosten ab. Die aufgeführten Leistungen würden sich bei einer laufenden Verzinsung des zinstragenden Kapitals der Versicherung von 3,10 % (garantierter Rechnungszins 1,25 % + Zinsüberschussanteil 1,85 %) über die gesamte Laufzeit sowie einer Sockelbeteiligung an den Bewertungsreserven auf der Basis unserer aktuellen Prognose ergeben.

Weitere Informationen zur Überschussbeteiligung enthalten unsere Modellrechnungen, die Sie bei uns anfordern können.

grafik_slogan