Kontakt
Kontakt/ Standort
Telefon
Telefon und Anschrift
Mitteilung
Mitteilung an uns
Startseite  >  Produkte  >  Versichern  >  Lebens-/ Rentenversicherung  >  Riester-Rente
Debeka-Riester-Rente

Riester-Rente

Die Riester-Rente ist beliebter denn je. Kein Wunder, denn kaum eine andere Altersvorsorge verbucht mehr Pluspunkte. Finden Sie heraus, warum die Riester-Rente der Debeka auch Ihnen enorme Vorteile bringt.

Muster-Produktinformationsblätter nach AltZertG

 

Die Riester-Rente im Überblick

Förderung

Eigene Einzahlungen werden mit hohen staatlichen Zulagen gefördert. Eine zusätzliche Steuerersparnis ist ebenfalls möglich.

Sicherheit und Renditechancen

Durch eine garantierte Mindestverzinsung von 0,9 Prozent jährlich über die gesamte Laufzeit (Anspar- und Rentenphase), steht die Höhe der garantierten Rente von Anfang an fest. Darüber hinaus werden Überschüsse aus einer höheren Verzinsung in der Ansparphase ab dem 3. Jahr in den Debeka-internen Fonds „ Debeka Global Shares “ angelegt. Für diesen Teil ergeben sich trotz Niedrigzinsphase hohe Renditechancen.

Flexible Beiträge

Die Beiträge können flexibel an Ihre persönliche Situation angepasst werden. Darüber hinaus können Sie Ihre Beiträge bequem und ohne Aufschlag monatlich zahlen. Zusätzlich ist auch eine jährliche Sonderzahlung möglich. Mindestens ist jedoch die vertragsindividuelle Eigenbeitrags-Untergrenze zu zahlen.

Lebenslange Zusatzrente

Die Debeka-Riester-Rente sichert Ihnen eine attraktive monatliche Zusatzrente mit staatlicher Förderung, die lebenslang ausgezahlt wird, auch wenn Sie 100 Jahre oder älter werden.

Teilauszahlung möglich

Bis zu 30 Prozent des gebildeten Kapitals können zu Beginn der Rentenzahlung einmalig förderunschädlich ausgezahlt werden. Das restliche Kapital kommt Ihrer lebenslangen Rente zugute.

Immobilienfinanzierung

Das angesparte Riester-Kapital darf auch für die Finanzierung einer selbst genutzten Immobilie eingesetzt werden. Der Sparer kann also schon vor Rentenbeginn sein Riester-Guthaben bis zu 100 Prozent nutzen.

Todesfall-Leistung

Wenn der Versicherungsnehmer vor Rentenbeginn verstirbt, wird das angesparte Kapital ausgezahlt. Bei Tod nach Rentenbeginn wird das Kapital aus den ausstehenen Renten bis zum Ende der Garantiezeit fällig. Das Kapital kann zusammen mit der Förderung auf einen Riester-Vertrag des Ehepartners bzw. eingetragenen Lebenspartner übertragen werden. Sind kindergeldberechtigte Kinder vorhanden, können diese eine befristete Rente aus dem Kapital erhalten. Nur bei Auszahlung an andere Personen wird das Kapital nach Abzug der Förderung ausgezahlt.

Hartz-IV-sicher

Bei Bezug von Arbeitslosengeld II muss die Debeka-Riester-Rente in der Ansparphase, sofern diese aus geförderten Beiträgen finanziert wird, nicht aufgelöst und verwertet werden. Ihre Rentenversicherung ist also insoweit auch bei längerer Arbeitslosigkeit gesichert.

Die Riester-Rente im Überblick

Förderung

Eigene Einzahlungen werden mit hohen staatlichen Zulagen gefördert. Eine zusätzliche Steuerersparnis ist ebenfalls möglich.

Sicherheit und Renditechancen

Durch eine garantierte Mindestverzinsung von 0,9 Prozent jährlich über die gesamte Laufzeit (Anspar- und Rentenphase), steht die Höhe der garantierten Rente von Anfang an fest. Darüber hinaus werden Überschüsse aus einer höheren Verzinsung in der Ansparphase ab dem 3. Jahr in den Debeka-internen Fonds „ Debeka Global Shares “ angelegt. Für diesen Teil ergeben sich trotz Niedrigzinsphase hohe Renditechancen.

Flexible Beiträge

Die Beiträge können flexibel an Ihre persönliche Situation angepasst werden. Darüber hinaus können Sie Ihre Beiträge bequem und ohne Aufschlag monatlich zahlen. Zusätzlich ist auch eine jährliche Sonderzahlung möglich. Mindestens ist jedoch die vertragsindividuelle Eigenbeitrags-Untergrenze zu zahlen.

Lebenslange Zusatzrente

Die Debeka-Riester-Rente sichert Ihnen eine attraktive monatliche Zusatzrente mit staatlicher Förderung, die lebenslang ausgezahlt wird, auch wenn Sie 100 Jahre oder älter werden.

Teilauszahlung möglich

Bis zu 30 Prozent des gebildeten Kapitals können zu Beginn der Rentenzahlung einmalig förderunschädlich ausgezahlt werden. Das restliche Kapital kommt Ihrer lebenslangen Rente zugute.

Immobilienfinanzierung

Das angesparte Riester-Kapital darf auch für die Finanzierung einer selbst genutzten Immobilie eingesetzt werden. Der Sparer kann also schon vor Rentenbeginn sein Riester-Guthaben bis zu 100 Prozent nutzen.

Todesfall-Leistung

Wenn der Versicherungsnehmer vor Rentenbeginn verstirbt, wird das angesparte Kapital ausgezahlt. Bei Tod nach Rentenbeginn wird das Kapital aus den ausstehenen Renten bis zum Ende der Garantiezeit fällig. Das Kapital kann zusammen mit der Förderung auf einen Riester-Vertrag des Ehepartners bzw. eingetragenen Lebenspartner übertragen werden. Sind kindergeldberechtigte Kinder vorhanden, können diese eine befristete Rente aus dem Kapital erhalten. Nur bei Auszahlung an andere Personen wird das Kapital nach Abzug der Förderung ausgezahlt.

Hartz-IV-sicher

Bei Bezug von Arbeitslosengeld II muss die Debeka-Riester-Rente in der Ansparphase, sofern diese aus geförderten Beiträgen finanziert wird, nicht aufgelöst und verwertet werden. Ihre Rentenversicherung ist also insoweit auch bei längerer Arbeitslosigkeit gesichert.

Debeka-Riester-Rente
grafik_slogan