Startseite  >  Produkte  >  Versichern  >  Lebens-/ Rentenversicherung  >  Ausbildungsversicherung

Ausbildungsversicherung

Sie möchten die Ausbildung Ihrer Kinder nicht dem Zufall überlassen. Ein Studium oder eine andere kostspielige Ausbildung sollen auch dann möglich sein, wenn Ihnen zwischenzeitlich etwas passiert. Dafür eignet sich das Sparen mit Versicherungsschutz (Ausbildungsrente - Tarif A5).

Hier können Sie die Basisinformationsblätter unserer Versicherungsanlageprodukte einsehen.

Berechnungsbeispiel zur Ausbildungsversicherung

Sie sind ein 30-jähriger 1 Verwaltungsangestellter und wollen für Ihr neugeborenes Kind eine Ausbildungsrente sichern, die unabhängig von Berufsunfähigkeit und Tod ab dem 20. Lebensjahr für 60 Monate gezahlt wird:

Monatsbeitrag 97 Euro 2, 3 (die Hälfte des Kindergeldes)

Variante der Auszahlung garantiert mögliche Gesamtleistung
einschl. Überschüsse 3
Rente 366 EUR 468 EUR
jährlich steigend um 1,6 %
Kapitalabfindung 21.850 EUR 27.908 EUR

Bei Unfalltod werden sofort und einmalig 21.850 Euro fällig.

1 Das Eintrittsalter ergibt sich aus der Differenz zwischen dem Geburtsjahr und dem aktuellen Jahr 2018.

Erläuterung der Überschussanteile:

2 Bei dem Beitrag ist die Sofortverrechnung von Überschussanteilen berücksichtigt.

3 Die Höhe der künftigen Überschussbeteiligung kann nicht garantiert werden. Sie hängt
insbesondere von der Verzinsung und der Entwicklung der Kapitalanlagen sowie der
Entwicklung der versicherten Risiken und der Kosten ab. Die aufgeführten Leistungen würden
sich bei einer laufenden Verzinsung des zinstragenden Kapitals der Versicherung von 2,5 %
(garantierter Rechnungszins 0,9 % + Zinsüberschussanteil 1,6 %) über die gesamte
Laufzeit (Anspar- und Rentenphase) sowie einer Sockelbeteiligung an den
Bewertungsreserven auf der Basis unserer aktuellen Prognose ergeben.

Weitere Informationen zur Überschussbeteiligung enthalten unsere Modellrechnungen, die Sie bei uns anfordern können. 

Berechnungsbeispiel zur Ausbildungsversicherung

Sie sind ein 30-jähriger 1 Verwaltungsangestellter und wollen für Ihr neugeborenes Kind eine Ausbildungsrente sichern, die unabhängig von Berufsunfähigkeit und Tod ab dem 20. Lebensjahr für 60 Monate gezahlt wird:

Monatsbeitrag 97 Euro 2, 3 (die Hälfte des Kindergeldes)

Variante der Auszahlung garantiert mögliche Gesamtleistung
einschl. Überschüsse 3
Rente 366 EUR 468 EUR
jährlich steigend um 1,6 %
Kapitalabfindung 21.850 EUR 27.908 EUR

Bei Unfalltod werden sofort und einmalig 21.850 Euro fällig.

1 Das Eintrittsalter ergibt sich aus der Differenz zwischen dem Geburtsjahr und dem aktuellen Jahr 2018.

Erläuterung der Überschussanteile:

2 Bei dem Beitrag ist die Sofortverrechnung von Überschussanteilen berücksichtigt.

3 Die Höhe der künftigen Überschussbeteiligung kann nicht garantiert werden. Sie hängt
insbesondere von der Verzinsung und der Entwicklung der Kapitalanlagen sowie der
Entwicklung der versicherten Risiken und der Kosten ab. Die aufgeführten Leistungen würden
sich bei einer laufenden Verzinsung des zinstragenden Kapitals der Versicherung von 2,5 %
(garantierter Rechnungszins 0,9 % + Zinsüberschussanteil 1,6 %) über die gesamte
Laufzeit (Anspar- und Rentenphase) sowie einer Sockelbeteiligung an den
Bewertungsreserven auf der Basis unserer aktuellen Prognose ergeben.

Weitere Informationen zur Überschussbeteiligung enthalten unsere Modellrechnungen, die Sie bei uns anfordern können. 

grafik_slogan