Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Weitere Informationen

Hinweis gelesen

Kontakt & Vertragsservice
Wir in
Ihrer Nähe
Startseite  >  Datenschutz  >  Datenschutzhinweise für Social Media

Datenschutzhinweise für Social Media

Verantwortlich im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) für die nachfolgend genannten Präsenzen sind die Unternehmen der Debeka-Gruppe. Im Zweifel können Sie sich zentral an den Debeka Krankenversicherungsverein a. G. wenden.

Plattform Profil Anbieter
Facebook* www.facebook.com/debeka Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland
Instagram www.instagram.com/debeka.de Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland
Twitter www.twitter.com/debeka Twitter International Company, One Cumberland Place
Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07, Ireland
YouTube www.youtube.com/debeka Google LLC., 1600 Amphitheater Parkway, Mountainview, California 94043, USA
XING www.xing.de/companys/debeka XING SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg

* Für Facebook gelten zusätzlich „Besondere Datenschutzhinweise“.

Bei datenschutzrechtlichen Angelegenheiten wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten unter:

Debeka Hauptverwaltung
- Konzerndatenschutzbeauftragter -
56058 Koblenz
Telefon: (02 61) 4 98 30 80
E-Mail: Datenschutzbeauftragter@debeka.de

Die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit unseren Auftritten in Social Media erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DS-GVO aufgrund unseres berechtigten Interesses an Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation.

Datenverarbeitung durch uns - Kommunikation

Wir nutzen Social Media, um unser Unternehmen und unsere Angebote zu präsentieren. Wenn Sie Daten mit Bezug zu unseren Präsenzen in einer Social Media-Plattform veröffentlichen (z.B. Kommentare, öffentliche Nachrichten/ Postings, Videos, Bilder, Likes), werden diese Daten durch die jeweilige Plattform veröffentlicht und verarbeitet.

Wir behalten uns vor, Inhalte auf unserem eigenen Profil zu löschen, soweit uns dies möglich ist und erforderlich erscheint. Die Löschung der von Ihnen veröffentlichten Inhalte erfolgt nach Maßgabe der üblichen Vorgehensweisen und Policies der jeweiligen Plattform.

Nehmen Sie in Ihren Veröffentlichungen Bezug auf uns oder sprechen Sie uns unmittelbar an, verwenden wir Ihre Angaben zur Klärung Ihrer Anliegen. Gegebenenfalls kommunizieren wir über die jeweilige Plattform mit Ihnen, um Ihre Anfragen zu beantworten. Darüber hinaus nutzen wir Daten von Plattformen, um die Reichweite unserer Unternehmenskommunikation auszuwerten und zu verbessern. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen, soweit eine Löschung oder Verarbeitungseinschränkung möglich ist.

Wir nutzen keine erweiterten Werbemöglichkeiten im Zusammenhang mit unseren Profilen (z. B. interessen-, verhaltens- oder standortbasierte Werbung) der Plattformen. Wir nutzen nur aggregierte, anonymisierte Nutzungsstatistiken, die von den Plattformen standardmäßig zur Verfügung gestellt werden.

Veranstalten wir Gewinnspiele über Social Media-Plattformen, veröffentlichen wir hierzu spezielle Teilnahmebedingungen und Datenschutzhinweise. Wir teilen Ihre in Social Media veröffentlichten Inhalte gegebenenfalls über unser Profil.

Die Kommunikation über Social Media-Plattformen ist potentiell unsicher. Sie können uns jederzeit auch über andere Wege kontaktieren, insbesondere über die bereitgestellten Online-Formulare.

Sie können bestimmten Formen der Datenverarbeitung widersprechen oder weitere Rechte wahrnehmen. Dazu zählt auch die Kontaktaufnahme zu unserem Datenschutzbeauftragten sowie zu einer Datenschutzaufsichtsbehörde. Näheres entnehmen Sie bitte dem Abschnitt „Ihre Rechte“ in unserer „Datenschutzerklärung zur Nutzung unserer Internetauftritte/Newsletter“

Datenverarbeitung durch die Plattformanbieter

Wir haben weder Einfluss auf die von den Plattformanbietern von Ihnen erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung oder die Speicherfristen bekannt. Insbesondere speichern die Plattformanbieter erfahrungsgemäß Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzen sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung ihrer Plattformen.

Soweit uns dies möglich ist, z. B. durch die Vornahme von Einstellungen und Konfigurationen, wirken wir auf einen datenschutzgerechten und datensparsamen Umgang Ihrer personenbezogenen Daten durch die jeweiligen Social-Media-Plattform hin. Wir haben jedoch nur äußerst begrenzt Einfluss auf die Datenverarbeitung durch die Plattformanbieter.

Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch die Plattformen finden Sie in den Datenschutzerklärungen der Anbieter:

Plattform Datenschutzinformationen
Facebook* de-de.facebook.com/about/privacy/
Twitter twitter.com/de/privacy
Instagram www.instagram.com/legal/privacy/
Google policies.google.com/privacy

Zur Wahrnehmung Ihrer Betroffenenrechte im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung durch die Plattformen müssen Sie sich an den jeweiligen Anbieter* wenden.

* Für Facebook gelten zusätzlich „Besondere Datenschutzhinweise“.

Besondere Datenschutzhinweise zu Facebook

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) für die Debeka-Facebook-Seiten sind die Unternehmen der Debeka-Gruppe, im Zweifel der Debeka Krankenversicherungsverein a. G, gemeinsam mit Facebook Ireland Ltd. („Facebook“).

Wir haben eine Vereinbarung mit Facebook über die gemeinsame datenschutzrechtliche Verantwortlichkeit gemäß Art. 26 DS-GVO abgeschlossen. Diese Vereinbarung, die sog. „Seiten-Insights-Ergänzung“ bzw. „Page Insights Controller Addendum“ finden Sie unter https://de-de.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum. In Bezug auf die sog. „Insights-Daten“ übernimmt Facebook auf Grundlage dieser Vereinbarung wesentliche Pflichten, insbesondere zur Information von Betroffenen und zur Wahrung von Betroffenenrechten.

Nutzung von Facebook Insights

Wir nutzen die „Facebook-Insights“-Funktionen von Facebook, um anonymisierte statistische Daten zur Nutzung und den Besuchern unserer Facebook-Seite zu erhalten. Rechtsgrundlage ist gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DS-GVO unser berechtigtes Interesse an Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation und insbesondere an der Optimierung unseres Facebook-Auftritts. Über Facebook Insights erhalten wir Informationen über die Nutzung unserer Facebook-Seiten, insbesondere anonymisierte Informationen über die Besucherprofile einschließlich demografischer und geografischer Auswertungen. Diese Nutzungsstatistiken werden von Facebook ggf. auch geräteübergreifend erstellt, wenn Sie Facebook auf mehreren Endgeräten nutzen (z.B. im Browser und in der App).

Die Datenverarbeitung im Rahmen von Facebook Insights erfolgt durch Facebook auf Basis der oben genannten Vereinbarung über die gemeinsame Verantwortlichkeit Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch Facebook im Rahmen von Facebook Insights finden Sie unter: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data.

Im Zusammenhang mit dem Besuch unserer Facebook-Seite und die Nutzung von Facebook Insights werden von Facebook auch Cookies und andere vergleichbare Speichertechnologien eingesetzt. Nähere Informationen dazu finden Sie in der Cookie-Richtlinie von Facebook.

Datenweitergabe an Facebook Inc.

Facebook übermittelt möglicherweise im Rahmen seiner Datenverarbeitung personenbezogene Daten an Facebook Inc. mit Sitz in den USA. Die Datenübermittlung erfolgt insoweit nach den Grundsätzen des sogenannten Privacy Shield.

Betroffenenrechte

Sie können unter den Einstellungen für Werbepräferenzen konfigurieren, inwieweit Facebook ihr Nutzerverhalten bei dem Besuch von Facebook-Seiten erfasst. Weitere Möglichkeiten zur Verwaltung der Datenverarbeitung durch Facebook einschließlich eines Widerspruchsformulars finden Sie außerdem hier: https://www.facebook.com/help/contact/367438723733209 und in den allgemeinen Facebook-Einstellungen.

Sie können bestimmten Formen der Datenverarbeitung widersprechen oder weitere Rechte wahrnehmen. Dazu zählt auch die Kontaktaufnahme zu unserem Datenschutzbeauftragten sowie zu einer Datenschutzaufsichtsbehörde. Näheres entnehmen Sie bitte dem Abschnitt „Ihre Rechte“ in unserer „Datenschutzerklärung zur Nutzung unserer Internetauftritte/Newsletter“.

Ihnen stehen bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DS-GVO, auf Berichtigung nach Art. 16 DS-GVO, auf Löschung nach Art. 17 DS-GVO, auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DS-GVO, das Recht auf Widerspruch nach Art. 21 DS-GVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DS-GVO zu. Machen Sie Ihre Rechte uns gegenüber geltend, sind wir Facebook gegenüber verpflichtet, diesem spätestens innerhalb von 7 Kalendertagen sämtliche relevanten Informationen zur Verfügung zu stellen. Die Bearbeitung übernimmt Facebook in eigenem Ermessen.

Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist:

Der Landesbeauftragte
für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Rheinland-Pfalz
Hintere Bleiche 34
55116 Mainz

grafik_slogan